kommende Ausstellung

 

RUTH HOMMELSHEIM | concrete doubt

 

Eröffnung: Freitag, 12.05.2017, 19 Uhr
Ausstellung: 13.05.–03.06.2017

Konzert & Frühstück: Sonntag, 14.05.2017, 12 Uhr
HaarmannHommelsheim | Die Umrandung des Nichts

Lecture Performance: Donnerstag, 01.06.2017, 19 Uhr
Christopher Dell | Monodosis (Theorie und Vibraphon)

 

concrete doubt

 

Beton ist das initiale Element für die Einzelausstellung von Ruth Hommelsheim, die sich mit brutalistisch-monumentalen Gebäudekomplexen auseinandersetzt, architektonische Fragmente abbildet und diese durch Übermalungen extrahiert und dadurch verfremdet. Das scheinbar Bekannte wird abstrahiert, ist zeitlos und dennoch zäsiert. Assoziationen erwachen im Versuch, das Gesehene räumlich und zeitlich einzuordnen. Hierauf hebt der Ausstellungstitel ab, mit seinem Changieren des englischen Wortes „concrete“ zwischen Beton und konkret.

 

mehr >

 

 

aktuelle Ausstellung

 

OPEN SPACE 22 | It's blueness soothes the sharp burn in your eyes

 

mit Wu Ding, Michiel Hilbrink, Martin Kohout, Anahita Razmi, Nina Wiesnagrotzki

kuratiert von Antonie Angerer, Anna Viktoria Eschbach, i:project space Beijing/China

 

Eröffnung: Freitag, 07.04.2017, 19 Uhr

Ausstellung: 08.04.–01.05.2017

 

The exhibition pays tribute to the post factual world that crystalized itself in 2016. This multi-layered, complex and sometimes only subjective view on the world that feeds itself with bits and pieces of information from the Internet. The new media, with its myriad screens and streams, makes reality so fragmented it becomes ungraspable, pushing us towards, or allowing us to flee, into virtual realities and fantasies. The flight into techno-fantasies is intertwined with economic and social uncertainty. The abuse of facts and the decline of the authorities on facts have revealed how utterly fragile and easily manipulated facts can be and how virtually all authoritative information sources need to be challenged.

 

mehr >